Dies ist ein Spiel auf Zeit. (Die Stopuhr wird oben einge­blendet) BEREIT ?

600
0%

Wie wirkte sich die Indus­tria­li­sie­rung auf den Kolo­ni­al­wa­ren­handel in Essen aus ?

Essener Unter­nehmer setzten sich aus gutem Grund für die Kolo­nia­li­sie­rung ein.
HINWEIS anzeigen
Korrekt ! Nicht-Korrekt !

Als wohl­ha­bende Indus­trie­stadt wurde Essen bald schon Groß­ab­nehe­merin für Waren aus Übersee.

Welche Kolo­ni­al­waren waren neben dem Kaffee in Essen beson­ders gefragt ?

Diese Waren konnten in Deutsch­land nicht (in ausrei­chender Menge) produ­ziert werden.
HINWEIS anzeigen
Korrekt ! Nicht-Korrekt !

Mit der Bevöl­ke­rungs­zahl wuchs auch der Bedarf an güns­tigem Zucker und Tabak.

Wie standen Bergbau- und Fabrik­ar­beiter zum Kaffee ?

Ab dem 19. Jahr­hun­dert enwi­ckelte Kaffee sich vom Luxus- zum Alltagsprodukt.
HINWEIS anzeigen
Korrekt ! Nicht-Korrekt !

Kaffee ermög­lichte es den Arbei­tern, entgegen ihres natür­li­chen Schlafrhythmus zu arbeiten.

Was hielten die Unter­nehmer vom Kaffee­konsum ihrer Mitarbeiter ?

Die aufmerk­sam­keits­stei­gernde Wirkung des Getränks war zu diesem Zeit­punkt bereits bekannt.
HINWEIS anzeigen
Korrekt ! Nicht-Korrekt !

Die Unter­nehmer ließen sogar eigens Kaffee­kü­chen an den Arbeits­plätzen errichten, um ihre Mitar­beiter günstig und zeit­spa­rend mit dem Getränk versorgen zu können.

Was zeich­nete die Kaffe­häuser im persisch-arabi­schen Raum zu Beginn der Kolo­ni­al­zeit aus ?

Sie galten als inklusiv.
HINWEIS anzeigen
Korrekt ! Nicht-Korrekt !

Die Kaffee­häuser waren säkular und für jeden zugäng­lich. Kaffee war ein Getränk, das sich jeder leisten konnte.

Wie wurden die Kaffee­bauern in Afrika von den deut­schen Kolo­nia­listen behandelt ?

Korrekt ! Nicht-Korrekt !

Obwohl sie offi­ziell nicht als Sklaven bezeichnet wurden, wurden die Kaffee­bauern dennoch als Zwangs­ar­beiter beschäf­tigt und für Unge­hor­sam­keit ausgepeitscht

QUIZ-Kaffee/­No­bel­kaf­fee/plus
Schade !
Bisher kannst du dir die Infos zum Kaffee- und Kolo­ni­al­wa­ren­handel noch nicht so gut merken. Hör dir noch einmal die Audios an und macht das Quiz nochmal !
Schon ganz gut !
Du weißt schon ganz gut über den Kaffee- und Kolo­ni­al­wa­ren­handel in Essen Bescheid. Hör dir die Audios doch noch einmal an und schau, wie viele Fragen du dann beant­worten kannst !
Super !
Du kennst dich jetzt schon richtig gut mit dem Kaffee- und Kolo­ni­al­wa­ren­handel in Essen aus.
Nach oben