Dies ist ein Spiel auf Zeit. (Die Stop­uhr wird oben ein­ge­blen­det) BEREIT ?

600
0%

Wel­che Per­so­nen­grup­pen waren Teil der „Deut­schen Kolo­ni­al­ge­sell­schaft – Abtei­lung Essen“?

Die Gesell­schaft war ver­gleichs­weise inklu­siv – war aber prak­tisch nicht für alle offen. 
HIN­WEIS anzeigen
Kor­rekt ! Nicht-Kor­rekt !

Mit­glie­der waren Per­so­nen mit Ein­fluss, Geld und/​oder Wis­sen ; die – oft soge­nannte – gesell­schaft­li­che Élite. Kon­kret : Indus­tri­elle, Juris­ten, Kauf­leute, Teile der poli­ti­schen Oberschicht. 

Zu wel­cher Gele­gen­heit kam 1905 die Deut­sche Kolo­ni­al­ge­sell­schaft im ehe­ma­li­gen Saal­bau (heute : Phil­har­mo­nie Essen) zusammen ?

Ziele waren u.a. Lob­by­ar­beit und das Knüp­fen von Beziehungen
HIN­WEIS anzeigen
Kor­rekt ! Nicht-Kor­rekt !

Nach der Auf­füh­rung von Richard Strauss’ “Sin­fo­nia dome­stica” zur Eröff­nung des Saal­baus 1904 – sind die Jah­res­ver­samm­lung der Deut­schen Kolo­ni­al­ge­sell­schaft und die anschlie­ßen­den Fest­lich­kei­ten (Gar­ten­feste im Stadt­gar­ten – wie auch – mit beson­de­rer Ein­la­dung – ‘auf Villa Hügel’) die gesell­schaft­li­chen Höhe­punkte im Jahr 1905. 

Wie wurde der Nach­wuchs für die deut­sche Kolo­ni­al­po­li­tik begeistert ?

Die Wer­bung für die Kolo­ni­al­po­li­tik war ein Anlie­gen, das die deut­sche Regie­rung sehr ernst nahm.
HIN­WEIS anzeigen
Kor­rekt ! Nicht-Kor­rekt !

Die Werte und Ziele Deutsch­lands als auf­stre­ben­der Kolo­ni­al­macht soll­ten Schul­kin­dern zum Bei­spiel miit­tels des “Klei­nen Deut­schen Kolo­nial­at­las” ver­mit­telt werden.

Von wem stammt der Aus­ruf „Solange ich Reichs­kanz­ler bin, trei­ben wir keine Kolonialpolitik“?

Wel­cher der drei ist für seine inner­eu­ro­päi­sche Diplo­ma­tie bekannt, der der Aus­ruf geschul­det war ?
HIN­WEIS anzeigen
Kor­rekt ! Nicht-Kor­rekt !

Obwohl Bis­marck 1883 diese Worte sprach, stat­tete die deut­sche Regie­rung Unter­neh­mer, die auf eigene Faust kolo­nia­lis­ti­sche Feld­züge wag­ten, mit staat­li­chen Schutzfbrie­fen aus.

Wel­cher Esse­ner Ver­lag ver­öfent­lichte Kolo­ni­al­li­te­ra­tur für Schüler ?

Der Ver­lag ist noch heute für seine Rei­se­füh­rer bekannt.
HIN­WEIS anzeigen
Kor­rekt ! Nicht-Kor­rekt !

Died­rich Bae­de­cker war selbst Vor­stand und Schrift­füh­rer der Esse­ner Abtei­lung der Deut­schen Kolonialgesellschaft.

Wie wurde Afrika in der Kolo­ni­al­li­te­ra­tur dargestellt ?

Die­ses Afri­ka­bild ist in Deutsch­land auch heute noch weit verbreitet
HIN­WEIS anzeigen
Kor­rekt ! Nicht-Kor­rekt !

Durch die Dar­stel­lung Afri­kas als exo­ti­scher und schö­ner Ort soll­ten die Deut­schen für die Kolo­nia­li­sie­rung begeis­tert werden.

QUIZ-Phil­har­mo­nie / Saalbau
Schade !
Die Infos zur Deut­schen Kolo­ni­al­ge­sell­schaft in Essen kannst du dir noch nicht so gut mer­ken. Hör dir noch ein­mal das Audio an und ver­su­che dich erneut am Quiz !
Schon ganz gut !
Du kennst dich schon ganz gut mit der Deut­schen Kolo­ni­al­ge­sell­schaft in Essen aus. Hör dir gerne noch ein­mal das Audio an und schau, wie viele Fra­gen du anschlie­ßend beant­wor­ten kannst !
Super !
Du kennst dich jetzt schon rich­tig gut mit der Deut­schen Kolo­ni­al­ge­sell­schaft in Essen aus ! Wei­ter so !

Views : 3

Nach oben