Dies ist ein Spiel auf Zeit. (Die Stopuhr wird oben einge­blendet) BEREIT ?

600
0%

Welche Perso­nen­gruppen waren Teil der „Deut­schen Kolo­ni­al­ge­sell­schaft – Abtei­lung Essen“?

Die Gesell­schaft war vergleichs­weise inklusiv – war aber prak­tisch nicht für alle offen.
HINWEIS anzeigen
Korrekt ! Nicht-Korrekt !

Mitglieder waren Personen mit Einfluss, Geld und/​oder Wissen ; die – oft soge­nannte – gesell­schaft­liche Élite. Konkret : Indus­tri­elle, Juristen, Kauf­leute, Teile der poli­ti­schen Ober­schicht.

Zu welcher Gele­gen­heit kam 1905 die Deut­sche Kolo­ni­al­ge­sell­schaft im ehema­ligen Saalbau (heute : Phil­har­monie Essen) zusammen ?

Ziele waren u.a. Lobby­ar­beit und das Knüpfen von Bezie­hungen
HINWEIS anzeigen
Korrekt ! Nicht-Korrekt !

Nach der Auffüh­rung von Richard Strauss’ “Sinfonia domestica” zur Eröff­nung des Saal­baus 1904 – sind die Jahres­ver­samm­lung der Deut­schen Kolo­ni­al­ge­sell­schaft und die anschlie­ßenden Fest­lich­keiten (Garten­feste im Stadt­garten – wie auch – mit beson­derer Einla­dung – ‘auf Villa Hügel’) die gesell­schaft­li­chen Höhe­punkte im Jahr 1905.

Wie wurde der Nach­wuchs für die deut­sche Kolo­ni­al­po­litik begeis­tert ?

Die Werbung für die Kolo­ni­al­po­litik war ein Anliegen, das die deut­sche Regie­rung sehr ernst nahm.
HINWEIS anzeigen
Korrekt ! Nicht-Korrekt !

Die Werte und Ziele Deutsch­lands als aufstre­bender Kolo­ni­al­macht sollten Schul­kin­dern zum Beispiel miit­tels des “Kleinen Deut­schen Kolo­ni­al­atlas” vermit­telt werden.

Von wem stammt der Ausruf „Solange ich Reichs­kanzler bin, treiben wir keine Kolo­ni­al­po­litik“?

Welcher der drei ist für seine inner­eu­ro­päi­sche Diplo­matie bekannt, der der Ausruf geschuldet war ?
HINWEIS anzeigen
Korrekt ! Nicht-Korrekt !

Obwohl Bismarck 1883 diese Worte sprach, stat­tete die deut­sche Regie­rung Unter­nehmer, die auf eigene Faust kolo­nia­lis­ti­sche Feld­züge wagten, mit staat­li­chen Schutzf­briefen aus.

Welcher Essener Verlag veröf­ent­lichte Kolo­ni­al­li­te­ratur für Schüler ?

Der Verlag ist noch heute für seine Reise­führer bekannt.
HINWEIS anzeigen
Korrekt ! Nicht-Korrekt !

Died­rich Baede­cker war selbst Vorstand und Schrift­führer der Essener Abtei­lung der Deut­schen Kolo­ni­al­ge­sell­schaft.

Wie wurde Afrika in der Kolo­ni­al­li­te­ratur darge­stellt ?

Dieses Afri­ka­bild ist in Deutsch­land auch heute noch weit verbreitet
HINWEIS anzeigen
Korrekt ! Nicht-Korrekt !

Durch die Darstel­lung Afrikas als exoti­scher und schöner Ort sollten die Deut­schen für die Kolo­nia­li­sie­rung begeis­tert werden.

QUIZ-Phil­har­monie / Saalbau
Schade !
Die Infos zur Deut­schen Kolo­ni­al­ge­sell­schaft in Essen kannst du dir noch nicht so gut merken. Hör dir noch einmal das Audio an und versuche dich erneut am Quiz !
Schon ganz gut !
Du kennst dich schon ganz gut mit der Deut­schen Kolo­ni­al­ge­sell­schaft in Essen aus. Hör dir gerne noch einmal das Audio an und schau, wie viele Fragen du anschlie­ßend beant­worten kannst !
Super !
Du kennst dich jetzt schon richtig gut mit der Deut­schen Kolo­ni­al­ge­sell­schaft in Essen aus ! Weiter so !
Nach oben